Bei “The Voice” sang sich Grace (16) in die Herzen der Fans – jetzt ist sie tot

Grace Mertens ist tot. Die 16-Jährige, die vor einigen Jahren bei “The Voice” auftrat, erlag ihrem Gehirntumor. Das teilte ihre Familie via Instagram mit.

Schon lange war ihr klar, dass sie sterben würde: Die ehemalige Kandidatin von “The Voice Kids”, die 16-jährige Grace, hatte einen Hirntumor. Nun die traurige Botschaft: In einem Statement auf Instagram verkündete ihre Familie, dass die 16-Jährige gestorben ist.

“Grace wird immer 16 sein. Sie ist letzte Nacht friedlich eingeschlafen, mit uns dreien an ihrer Seite. Unsere Herzen sind gebrochen”, heißt es dort.

Pogledajte ovu objavu na Instagramu.

A message from Grace's family. ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Objavu dijeli Sing for Grace M (@sing4grace2020)

Mit ihrer Erkrankung ging die Jugendliche beeindruckend offen um

Die 16-jährige Hamburgerin war vor drei Jahren bei der Casting-Show “The Voice Kids” aufgetreten. Schon damals wusste sie von ihrem Hirntumor, ihr Zustand verschlechterte sich zunehmend. Ende September teilte sie dann ihren Fans mit, dass der Tumor außer Kontrolle geraten sei und die Ärzte nichts mehr tun könnten.

Mit ihrer Diagnose ging die Jugendliche beeindruckend offen um. Sie habe selbst an den Plänen für ihre Beerdigung mitgearbeitet, über Instagram hielt sie ihre Fans über ihre Behandlung auf dem Laufenden.

Cremige Eierlikörtorte

Mehr als die Hälfte aller deutsche Kreise nun Risikogebiet – 53 Regionen dunkelrot