Bratkohlrabi Low-carb

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 m.-große Kohlrabi
  • 1 EL, gehäuft Kokosöl, fest, wenn flüssig, ca. 3 EL
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Paprikapulver, edelsüß, geräuchert

Außerdem: optionale Zutaten, wenn der Kohlrabi Hauptgericht ist

  • 2 TL, gehäuft saure Sahne
  • etwas Basilikum oder andere Kräuter n.B.
  • etwas Paprikapulver
  • n. B. Speckwürfel
  • 2 Ei(er)

Zubereitung

Die Kohlrabi schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Das Kokosöl und darauf die Kohlrabiwürfel in eine Pfanne geben. Alles nach gewünschter Bräune braten, das dauert ca. 5 – 7 Minuten. Dazwischen immer wieder einmal alles mischen, damit der Kohlrabi nicht anbrennt. Erst am Schluss die Gewürze zugeben und nochmal durchmischen. Wenn der Bratkohlrabi als Beilage gedacht ist, kann er nun serviert werden.

Er kann aber auch als alleiniges Low-carb Essen mit einem großen Klecks Sauerrahm und z.B. Basilikum sowie zusätzlichem Paprika gewürzt und serviert werden.

Eine weitere Idee ist, dem Bratkohlrabi nach ca. 3 Minuten Bratzeit Speckwürfel zuzufügen und am Ende 2 Eier unterzurühren.

Kartoffel – Käse – Suppe

Kidneybohnen mit Kokosnuss und Cashewkernen