Florentiner Hackfleischtorte

Zutaten für 8 Portionen

  • 200 g Mehl
  • 1 Ei(er)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g Butter, kalte

Für die Füllung:

  • 600 g Blattspinat, frisch oder 300 g TK-Blattspinat
  • 2 Zwiebel(n)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • 150 g Emmentaler, gerieben
  • Butter für die Form
  • 2 Ei(er)

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Salz und kalte Butter in die Vertiefung geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den frischen Spinat putzen, waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren (alternativ 300 g TK-Blattspinat auftauen und kurz erhitzen, nicht kochen!).

Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und mit der gepressten Knoblauchzehe, 2 Eiern und dem Spinat unter das gemischtes Hackfleisch mengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Den Teig in eine gefettete 26 cm Springform drücken, dabei den Rand etwa 2 cm hochziehen. Die Hackfleischmischung gleichmäßig darauf verteilen. und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen.

Den geriebenen Käse darüber streuen und in weiteren etwa 15 Minuten goldbraun überbacken.

Tipp: Will man die Hackfleischtorte für Gäste zubereiten, so kann man die Torte auch schon am Vortag oder Vormittag wie folgt zubereiten. Alles wie oben beschrieben zubereiten. Die Torte allerdings 1 Stunde, ohne sie mit Käse zu bestreuen, im Backofen garen. Dann kalt stellen. Kurz vor Eintreffen der Gäste mit Käse bestreuen und bei 190 °C in ca. 30 – 35 Minuten goldbraun überbacken.

Davids Bauernfrühstück

Lauchsuppe mit Hackfleisch