Hackfleisch Cordon bleu

Zutaten für 8 Portionen

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zwiebel(n), fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt oder gepresst
  • 2 EL Senf, mittelscharf
  • 2 Eigelb
  • 2 Ei(er)
  • Salz und Pfeffer
  • Paniermehl
  • 1 Pck. Käse
  • 1 Pck. Kochschinken

Zubereitung

Aus Hack, Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Eiern, Gewürzen und dem Paniermehl (nach Geschmack auch ein eingeweichtes Brötchen) eine Hackmasse herstellen.

Dann das Hack portionieren (ca. 8 Bällchen) und die einzelnen Portionen auf einem Gefrierbeutel rechteckig fingerdick flach drücken (sollte so groß sein, dass Käse und Schinken nicht überlappen). Eine halbe Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Käse darauf legen, mithilfe des Gefrierbeutels vorsichtig aufrollen. (Einfach einmal zusammenklappen geht auch, es läuft jedoch viel Käse aus bei dieser Variante). Die Enden schön zusammendrücken und darauf achten, dass weder Käse noch Schinken hervor schauen.

Wir haben das auf dem Holzkohlegrill gegrillt, bis die Röllchen schön knusprig gegrillt waren (eine Zubereitung in der Pfanne sollte aber auch kein Problem sein).

Tipp: Vorsichtig wenden, die Hackmasse sollte möglichst nicht beschädigt werden. Wird supersaftig und benötigt fast keine Soßen!

Nudeln mit Spinat – Sahne – Sauce mit Kochschinken

Bunte Maultaschenpfanne