Kartoffelsuppe mit Lachs

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 400 g Kartoffel(n)
  • 1 Wurzel/n Petersilie (ca. 150 g)
  • 1 EL Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 250 g Crème fraîche
  • 1 TL Meerrettich, gerieben (Glas)
  • 150 g Fisch (Räucherlachs)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • evtl. Schnittlauch oder Petersilie, für die Garnitur

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen in grobe Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Petersilienwurzel darin andünsten. Brühe untergießen und etwa 20 Minuten bei halb aufgelegtem Deckel köcheln. Mit dem Pürierstab pürieren. Die Creme fraiche unterrühren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Meerrettich würzen.
Inzwischen den Räucherlachs in Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Heiße Suppe in Tassen füllen, mit Lachs bestreuen. Evtl. mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren.

Omas Pizzasuppe

Fischfrikadellen aus gegartem Fisch