Lachs-Sahnesoße zu Nudeln

Zutaten  für 4 Portionen

  • 500 g Nudeln, z.B. Tagliatelle oder andere
  • 500 g Lachsfilet(s), TK
  • Butter
  • 2 Becher Sahne
  • 2 TL Gemüsebrühepulver
  • 2 TL Tomatenmark
  • Pfeffer, weißer

Zubereitung

Lachs auftauen lassen. Wenn er noch ganz leicht gefroren ist, waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden.

Die Nudeln in der Zwischenzeit kochen.

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Lachswürfel darin rundum ca. 5 Min.anbraten. Die Sahne dazugießen. Mit Gemüsebrühepulver, Tomatenmark und Pfeffer abschmecken und nochmals aufkochen lassen.

Mit den Nudeln servieren.

Asia-Kokos-Pfanne

Großmutters Reibekuchen