Linsenbolognese mit Pasta und Frühlingszwiebeln

Zutaten für 3 Portionen

  • 100 g Linsen, rote
  • 1 Zwiebel(n), gewürfelt
  • 1 Dose Tomate(n), stückige
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 3 Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
  • 50 ml Sahne
  • 1 Schuss Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
  • Cayennepfeffer
  • Parmesan, frisch gerieben
  • 250 g Nudeln
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Nudeln al dente kochen.

Inzwischen Zwiebeln in Öl anbraten, dann die Linsen dazugeben und kurz anschwitzen. Heiße Hühnerbrühe angießen und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 10 – 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Die Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Sahne hinzu geben und mit Salz, Pfeffer, Balsamico und Cayennepfeffer abschmecken.

Mit den Nudeln und mit Parmesan bestreut servieren.

Spargel-Brotsalat

Schweizer Älplermakkaronen