Paprika – Carbonara mit Spaghetti

Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
  • 2 Zwiebel(n)
  • 8 Scheibe/n Käse (Scheibletten)
  • 4 EL Wasser, oder Brühe
  • n. B. Salz
  • n. B. Paprikapulver
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • 2 Spritzer Olivenöl
  • 400 g Spaghetti

Zubereitung

Die Paprikaschoten und die Zwiebel klein schneiden. Währenddessen die Spaghetti lt. Packungsanleitung kochen.

Zwiebel und Paprika in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Dann mit etwas Wasser oder Brühe aufgießen. Salzen und Paprikapulver hinzufügen, kurz weiter kochen lassen. Scheibletten hinzufügen, schmelzen lassen und mit Parmesan bestreuen. Regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt.

Spaghetti nach der Garzeit abgießen und die Sauce über Spaghetti geben.

Tipp:
Schmeckt auch aufgewärmt, mit Käse überbacken, sehr lecker.

Spargeleintopf mit Hackklößchen

Marinierter Spargel mit getrockneten Tomaten