Pfannkuchen-Gratin

Zutaten  für 4 Portionen

  • 150 g Mehl, gesiebt
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser
  • 2 Ei(er)
  • 1 TL, gestr. Salz
  • 1 Msp. Zucker
  • 50 g Butter
  • 4 Scheibe/n Gouda
  • 4 Scheibe/n Kochschinken
  • 40 g Parmesan, gerieben
  • etwas Kräuterpfeffer aus der Mühle
  • etwas Gartenkräuter, TK, zum Garnieren

Zubereitung

Für den Pfannkuchenteig Mehl, Wasser und Milch glatt rühren. Ein Ei nach dem anderen, dann Salz und Zucker unterrühren und 15 Minuten quellen lassen.

In einer Pfanne nacheinander in je 10 g Butter 4 dünne Pfannkuchen backen. Den Backofen auf 160 °C mit Umluft vorheizen.

Jeden Pfannkuchen mit einer Scheibe Käse und einer Scheibe Schinken belegen. Die Pfannkuchen aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und ca. 20 – 30 Minuten überbacken.

Vor dem Servieren etwas Kräuterpfeffer und Gartenkräuter aufstreuen.

Dazu passt ein Salat.

Blumenkohl ‘Bolognese’

Asia-Kokos-Pfanne