in

Was ist Buñuelos de yuca?

Buñuelos de yuca sind kleine, runde Bällchen aus Maniok (Yuca) und Käse, die frittiert und oft als Snack oder Beilage serviert werden.

Herkunft und Geschichte

Buñuelos de yuca sind in vielen Ländern Lateinamerikas beliebt, insbesondere in Kolumbien.

Herstellung

Zutaten:

  • Maniok (Yuca)
  • Frischkäse oder Queso Fresco
  • Salz
  • Öl zum Frittieren

Prozess:

  1. Den Maniok kochen, bis er weich ist, und dann zerdrücken oder reiben.
  2. Mit dem Käse und Salz vermischen.
  3. Kleine Bällchen formen.
  4. In heißem Öl frittieren, bis sie goldbraun sind.

Serviervorschlag

Warm servieren, oft mit einem Dip oder einer Sauce.

Was ist Asado negro?

Was ist Brigadeiro?